Akutversorgung, Rehabilitation, Sozialberatung
und psychologische Beratung

VERSORGUNGSNETZ DER ONKOLOGIE

Inhouse Schulung

Die Onkolotsen*-Weiterbildung als Ihre Inhouse Veranstaltung vor Ort

 

Wir bieten auch Inhouse-Schulungen und Veranstaltungen bei Ihnen vor Ort an. Warum macht es grundsätzlich Sinn MitarbeiterInnen in Ihrem Unternehmen zu Onkolotsen auszubilden?

*Wir benutzen die Bezeichnung „Onkolotse“ und meinen damit gleichermaßen Frauen und Männer. Dies soll jedoch keinesfalls eine Geschlechterdiskriminierung oder eine Verletzung des Gleichheitsgrundsatzes zum Ausdruck bringen.

Zukunftssicherung

  • Sie erweitern Ihr Beratungsportfolio für Betroffene, Angehörige und Zugehörige
  • Sie finden den Anschluss an eine zukunftsorientierte Entwicklung zur Beratung und Betreuung von Betroffenen und Angehörigen
  • Sie schaffen neue Perspektiven und Möglichkeiten Ihr Wirkungsfeld zu erweitern und /oder zu entwickeln

Mitarbeiterbindung

  • Sie ermöglichen Ihren MitarbeiterInnen eine zukunftsorientierte Fortbildung als beidseitige Win-Win Situation
  • Sie binden engagierte MitarbeiterInnen durch ein erweitertes Wirkungsfeld
  • Sie geben MitarbeiterInnen die Möglichkeit sich auf den neuesten Wissensstand in Ihrem Fachthema zu bringen

Effizienz

  • Sie steuern die Zeitstruktur der Fortbildung
  • Sie sparen Kosten und Wege für langwierige Anfahrten zu externen Schulungsräumen
  • Sie bekommen die Inhalte auf Ihre Bedarfe zugeschnitten

Für welche Unternehmen und Institutionen ist eine Inhouse Zertifizierung sinnvoll:

  • Krankenhäuser
  • Diakonien
  • Pflegeheime
  • Beratungsstellen
  • Krankenkassen
  • Hospitze

Welchen Umfang hat die Ausbildung?

Die Zertifizierung zum Onkolotsen beträgt standartmäßig in 130 Stunden. Die Module können zeitlich an Ihre Möglichkeiten angepasst werden. Sie schließt mit einer Prüfung und dem offiziellen Zertifikat ab. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit maßgeschneiderte Inhalte hinzuzufügen, wie z. B. Einzelcoaching / Teamcoaching / personalstrategischen Themen und Supervisionen.

In vier Schritten zum Ziel:

Ausführliches Beratungsgespräch

In einem persönlichen Gespräch wird geklärt, was Sie sich von der Inhouse Schulung versprechen und wie wir diese hinsichtlich Zeit-, Inhalt und Teilnehmermanagement gestalten können.

Durchführung

Die TeilnehmerInnen werden im vereinbarten Rahmen geschult und erhalten Unterlagen zum Nachlesen, Vertiefen und zur Vorbereitung auf die Prüfung.

Angebot & Vorgehensweise

Sie erhalten von uns ein maßgeschneidertes Angebot und einen Vorschlag zum weiteren Vorgehen. Über das Angebot wird Rücksprache gehalten, ggf. modifiziert und es kommt zu einem Vertragsabschluss.

Zertifizierung

Am Ende des letzten Moduls werden die TeilnehmerInnen geprüft, erhalten ein persönliches Feedback und ihr Zertifikat.

Kontakt

Ulrike Filippig
Mobil 0162 – 89 62 418